HYBRID FUNCTIONALITY

Bei den meisten modernen Kameras können Sie die Kamera für die Aufnahme von Fotos oder Videos voreinstellen. Allerdings nicht zur gleichen Zeit. Kamerafallen, die mit einer sogenannten Hybridfunktion ausgestattet sind, können gleichzeitig Fotos und Videos aufnehmen. Das funktioniert folgendermaßen: Sobald die Kamera durch eine sich bewegende Wärmequelle ausgelöst wird, werden ein oder mehrere Fotos aufgenommen (je nach den Einstellungen und Möglichkeiten der Kamera-Falle), gefolgt von einem Video. Dies ist eine sehr nette Funktion, aber Sie sollten sich darüber im Klaren sein, dass es immer eine gewisse Zeit dauert, bis die Kamera zwischen Foto- und Videomodus umschaltet. Diese Zeit zwischen Foto(s) und Videomodus hängt von der Geschwindigkeit der Kamera ab, aber das Ergebnis kann sein, dass das Tier bereits aus dem Bild ist, sobald der Videomodus beginnt. Beachten Sie dies bei der Verwendung dieser Funktion, damit Sie nicht unnötig Akku und Speicherkapazität verschwenden. Diese Funktion ist nützlich, wenn Sie sowohl Foto- als auch Videobilder aus demselben Schnappschuss erhalten möchten. Sie ist auch eine nützliche Funktion für "drahtlose" Kameramodelle, da Videos - aufgrund ihrer Größe - nicht immer ordnungsgemäß übertragen werden können. Mit einem weitergeleiteten Foto bleiben Sie immer auf dem Laufenden, was vor der Kamera passiert, während Sie sich später die aufgezeichneten Videos auf der Speicherkarte ansehen können.

Hier ein paar Unterschiede zwischen dem Foto- und dem Videomodus. Vielleicht hilft Ihnen das, die richtige Wahl für Ihre Anwendung zu treffen.

FotoVideo
  • Verbraucht weniger Speicher und Energie
  • Schnellere Reaktionszeit
  • Leicht zu verarbeiten
  • Ideal für pädagogische Zwecke
  • Hervorragend geeignet für die Beobachtung von Tierverhalten
  • Beliebt bei der breiten Öffentlichkeit
  • Inklusive Ton